Slideshow_Chair
Wir inspirieren und unterstützen die nächste Generation von Managern, kompetente Führungskräfte zu sein

 

Schon seit Beginn der Industrialisierung ist die Hauptaufgabe von Managern, die Produktion zu steigern und Spitzenleistungen von den Mitarbeitern zu fordern. Um dies zu erreichen, bedurfte es eines rein leistungsorientierten Führungsstils. Ein mitarbeiterorientierter Führungsstil wurde selten bis gar nicht angewandt. Die meisten Unternehmen praktizieren seit Jahrzehnten eine Arbeitsmethode, die zu einer starken Leistungskultur führt. Der derzeit vorherrschende Führungsstil basiert daher auf einem streng hierarchischen und sehr veralteten Modell mit einem Top-down-Führungsansatz.

Bei unseren Überlegungen zu diesem Thema ist es wichtig, zwischen einer hierarchischen Struktur und einer hierarchischen Kultur zu unterscheiden. Kontroll- und Einflussorganisationen unterscheiden sich stark. Eine hierarchische Struktur ist wichtig, da wir sie zur Definition und zum Verständnis der Verantwortlichkeiten und Aufgaben von Managern benötigen. Obwohl neue Strukturmodelle für Start-up-Unternehmen auf dem Weg sind, wollen wir die derzeitige Unternehmensstruktur noch nicht in Frage stellen. Im Laufe der Jahre hat sich die hierarchische Unternehmensstruktur zu einem hierarchischen Führungsstil entwickelt. Dieser ist dafür bekannt, dass er eine gewisse Distanz wahrt und Positionsdenken einbezieht, anstatt Nähe und Begegnungen auf Augenhöhe mit den Mitarbeitern zu fördern.

Als ich zum ersten Mal von emotionaler Sicherheit hörte, dachte ich, dass man dieses Thema eher der Psychotherapie zuordnen kann. Ich war eher an Begriffe wie positive Kommunikation, Empathie, guter Teamgeist und Vertrauen gewöhnt. "Emotionale Sicherheit" erschien mir fast ein bisschen zu viel des Guten. Als ich jedoch auf eine Erklärung meines Lieblingsautors Simon Sinek zu diesem Thema stieß, stellte ich fest, dass ich mich mit vielen Aussagen identifizieren konnte, und ich merkte, dass das Thema bis zu einem gewissen Grad Teil meiner eigenen Seminare ist.

Das Wort "Leben" im Titel dieses Blogartikels bezieht sich auf eine siegreiche und wohlhabende Lebensweise. Es umfasst alle Bereiche des Lebens - und wird auch als "Erfolg" bezeichnet. Ich wünsche meinen lieben Freunden, Lieferanten, Kunden und meinen großartigen Seminarteilnehmern stets diese Art des Lebens. Ich wäre kein guter Lehrer, wenn es für mich nicht an erster Stelle stehen würde, zu erklären, worum es beim Prozess des erfolgreichen Lebens geht. Erfolg mit Glücklichsein gleichzusetzen wäre nicht wahrheitsgemäß und entspricht nicht unseren täglichen Erfahrungen. Ich gehe davon aus, dass diese Art von qualitativ hochwertigem Leben durch einen organischen Prozess erreicht wird, der einer eher natürlichen und nachvollziehbaren Entwicklung durch persönliches Wachstum ähnelt.

Rob G. M. Bots

Management-Trainer und Coach, versiert in der englischen, deutschen und niederländischen Sprache und spezialisiert auf Online-Training und Online-Coaching mit Schwerpunkt auf prinzipienorientierter Führung.

Mobil: +49 (0)177 253 1947
Mail: bots@trust-consultant.com

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.